Music, Arts and Entertainment

Artikel vom: 29.08.2018

Das soziokulturelle Zentrum „Die VILLA“ organisiert 17 Jugendbegegnungen bis 2020 innerhalb der offenen Jugendarbeit. Diese werden über das Förderprogramm Erasmus plus finanziert. Jugendliche zwischen 13 und 25 Jahren gestalten dabei ihren Interessen entsprechend Zirkus-, Sport-, Theater-, Musik- oder Filmprojekte in den Ferien gemeinsam mit Gleichaltrigen aus anderen Ländern und sammeln so internationale Erfahrungen.

Dabei lernen sie, ebenso wie die Sozialarbeiter, Jugendeinrichtungen aus unseren Partnerstädten, Nachbarländern und in Europa kennen. Das Projekt richtet sich an offene Jugend- und Freizeittreffs in Leipzig und dem Leipziger Umland. Neben bereits bestehenden Partnerschaften können sich auch weitere interessierte Jugendtreffs für eine Teilnahme gerne mit der VILLA in Verbindung zu setzen.



Die Begegnungen werden gefördert durch das Programm Erasmus plus im Rahmen des Modellprojekts EuropaLokal, den Freistaat Sachsen und das Amt für Jugend, Familie und Bildung der Stadt Leipzig.


Ansprechpartner:

VILLA gGmbH, Fachstelle Europäische Jugendarbeit, Lessingstr. 7, 04109 Leipzig

eMail: europa@villa-leipzig.de

Telefon Büro: 0341 – 35 52 04-0

Bologna ruft wieder!

 

Das könnte Dich auch interessieren