Music, Arts and Entertainment

Artikel vom: 14.04.2018


Eine aufregende und spannende Woche im offenen Kinder – und Jugendtreff der VILLA Leipzig liegt hinter uns. Vom 9.4. - 15.4. besuchte eine Gruppe eines italienischen Kinder– und Jugendtreffs aus Bologna unser Soziokulturelles Zentrum.


Zirkus und Akrobatik waren für die jungen Menschen aus Leipzig und Bologna, die Hauptthemen in dieser Woche. Aber neben dem Zirkustraining hatten wir auch viele Gelegenheiten gemeinsam die Stadt zu erkunden und verschiedenste Sehenswürdigkeiten, wie das Völkerschlachtdenkmal zu besuchen und durch unsere Gäste auch in einem anderen Licht zu betrachten. Zusammen lachen, tanzen, trainieren oder einfach mal nur die Seele baumeln lassen, dafür bedarf es keine besonderen Kenntnisse von den Sprachen Italienisch oder Deutsch, sondern vieles konnte einfach mit Sympathie oder Händen und Füßen kommuniziert werden. Dabei wurde den Jugendlichen deutlich, dass die Gemeinsamkeiten manchmal viel Größer sind als zuvor befürchtete Unterschiede. Und Thüringer Klöße sind eigentlich genau wie riesige Gnocchi – nur ein bisschen anders! ;)

Die Abschlussaufführung des Zirkusprogramms fand am Freitag, den 13.4. in der Villa statt und wie es sich für eine richtige Zirkusaufführung gehört, gab es tosenden Applaus und Beifall!

Wir sagen: Grazie mille, Bologna e alla Prossima, Paparelle, Paparelle!

 

Das könnte Dich auch interessieren