Music, Arts and Entertainment

Artikel vom: 22.12.2017

 

Unsere VILLA gGmbH sucht zum nächstmöglichen Einstieg:

eine Mitarbeitende / einen Mitarbeiter für Europäische Jugendarbeit


Wir sind ein etablierter Träger im internationalen Bereich: Europäische Freiwilligendienste, Jugendbegegnungen, Workcamps, Freiwilligendienste für erfahrene Engagierte, Fachkraftaustausche, Auslandspraktika, Stipendienprogramme. Dabei setzen wir uns ebenfalls dafür ein, dass Menschen ihre Erfahrungen aus dem Ausland nach ihrer Rückkehr in Leipzig weitergeben und einbringen.
Für diesen Arbeitsbereich suchen wir zwei neue Mitarbeitende, die vorrangig vernetzte Projekte aus Jugendbegegnungen sowie Fachkraftaustauschen beantragen, organisieren, begleiten und nachbereiten. Unsere Zielgebiete sind dabei die europäischen Partnerstädte Leipzigs sowie die an Deutschland angrenzenden Länder.

Aufgaben:

  • Kontaktaufbau und Projektprojektentwicklung mit Jugendeinrichtungen in Leipzig und Europa
  • Fördermittelbeantragung und -administration überwiegend über das EU-Programm Erasmus plus
  • organisatorische und pädagogische Begleitung und Durchführung der Maßnahmen
  • begleitende Öffentlichkeitsarbeit und Teilnehmerwerbung
  • gegebenenfalls auch Entwicklung und Umsetzung von Angeboten zur Engagementförderung für Jugendliche, Leitung von Workshops und Seminaren für Jugendliche und Europäische Freiwillige aus Leipzig und Europa, Umsetzung von Austauschprojekten in der Berufsbildung, Beratung und Begleitung von Schülern

 

Voraussetzungen:

  • Erfahrungen in der Europäischen Jugendarbeit und in der Leitung von länderübergreifenden Jugendgruppenaustauschen
  • Erfahrungen in der Antragstellung im Programm Erasmus plus, in der Qualitätssicherung, Dokumentation und Abrechnung von Fördermitteln
  • Erfahrungen im Projektmanagement und in der Öffentlichkeitsarbeit
  • Kontakte zu Jugendeinrichtungen in Europa, vorzugsweise in Leipzigs Partnerstädten
  • entsprechendes abgeschlossenes, vorzugsweise sozialpädagogisches Studium
  • sehr gute Englisch-Kenntnisse
  • gute Kenntnisse einer weiteren europäischen Sprache
  • Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung mit Wochenendeinsätzen und Dienstreisen
  • erweitertes Führungszeugnis (wenn ein Arbeitsvertrag zustande kommt)


Bedingungen:

  • Arbeitsvertrag über 30 bis 40 Stunden pro Woche entsprechend persönlichem Wunsch und unseren Möglichkeiten im Rahmen der zur Verfügung stehenden Finanzierung
  • Führen eines Arbeitszeitkontos mit Überstunden und Freizeitausgleich
  • Entlohnung in Anlehnung an den TvÖD Kommunen E9a
  • Befristung entsprechend der zur Verfügung stehenden Finanzierung bis Ende 2020
  • Zusammenarbeit in einem erfahrenen Fachteam
  • aktive Weiterbildungsförderung mit Bildungsurlaub und einem persönlichen Bildungsbudget
  • Wir sind bestrebt, ein ausgewogenes Geschlechterverhältnis im Team zu gewährleisten. Bei gleicher Eignung werden daher Männer bevorzugt berücksichtigt
  • Beginn: 1. Februar 2018 oder schnellstmöglich

 

Bewerbungen bis spätestens 21. Januar 2018 bitte ausschließlich per E-Mail an:

VILLA gGmbH
Susann Mannel, Bereichsleitung Europa & Engagement
e-Mail: susann.mannel@villa-leipzig.de

 

Das könnte Dich auch interessieren